FAQ

FAQ

Häufig gestellte Fragen:

 

 

Rauch zieht nicht ab

Temperatur im Räucherschrank erhöhen. Optimal zum Kalträuchern sind 15 - 25 Grad. Nur warme Luft bzw. Rauch steigt nach oben.

 

Rauchgenerator geht vorzeitig aus

Pumpenleistung erhöhen

Räucherspäne zu fein, Räucherspäne  mit richtiger Körnung  (4-12 mm) verwenden

Späne rutschen nicht nach - Rauchgenerator mit Rauchharzentferner reinigen

 

Räucherspäne sind vorzeitig verbraucht

Pumpenleistung verringern

Räucherspäne zu grob, Räucherspäne  mit richtiger Körnung  (4-12 mm) verwenden

 

Membranpumpe liefert zu wenig Luft,  schlechte Leistung

Membrane in der Pumpe verklebt (geschieht meist durch angesaugten Rauch) - Mit dem Mund bei eingeschalteter Pumpe am aufgesteckten Schlauch kurz ansaugen, hilft das nicht - Membrane reinigen

Luftdüse verschmutzt - Düse ausbauen und reinigen

 

Zuviel Feuchtigkeit im Räucherschrank

Temperatur im Räucherschrank erhöhen. Optimal zum Kalträuchern sind 15 - 25 Grad.

Abluftöffnung vergrößern damit Rauch bzw. Feuchtigkeit besser abziehen kann.

Einen Porenbetonstein in den Räucherschrank stellen oder legen. Nach dem räuchern den Porenbetonstein an einer trockenen luftigen Stelle wieder trocknen lassen. Es empfiehlt sich zwei Steine im Wechsel zu verwenden.

 

Bodenplatte lässt sich nicht lösen

Bodenplatte ist durch Rauchharze verklebt - den Rauchgenerator ca. 30 Minuten in heißes Wasser stellen, danach lässt sie sich wieder lösen sonst Vorgang wiederholen.